Posted on

Mate Rimac: Stark unter Strom

Share

Anders als viele andere Denker und Entwickler, sieht sich Mate Rimac dabei nicht als ökologischen Bewahrer der Welt, der die Autos allein mit einem Stecker sieht. „Wer etwas für die Umwelt tun will, muss kein Elektroauto fahren, sondern sollte einfach weniger Fleisch essen“, sagt der überzeugte Veganer, „Elektroautos sind nicht die Lösung. Und das kommt von jemandem, der davon lebt.“ Seine Begeisterung für den Elektroantrieb stammt keineswegs aus ökologischen Gesichtspunkten, sondern definiert sich allein über Technik und Performance. Das zeigt auch das eigene Privatauto, denn Mate Rimac bewegt im Alltag keineswegs ein Tesla Model S oder einen …

Read More