Posted on

Lilium: „Wir rechnen mit Ticketpreisen wie beim ICE“

Share

Es gibt Gebäude wie Otto Lilienthals Berliner Maschinenbaufabrik, die bis heute mit der Geschichte der Luftfahrt verbunden sind. Sollte Daniel Wiegand seine Ziele erreichen, könnte auch der Hangar seines Unternehmens Lilium eines Tages dazugehören. Wiegand, 36, ist Mitgründer und Chef von Lilium. Seit der Gründung im Jahr 2015 hat das Start-up rund 380 Millionen Dollar Wagniskapital eingesammelt. Nun fusioniert das Unternehmen mit der Mantelgesellschaft Qell, um an die US-Technologiebörse Nasdaq zu gehen. In Oberpfaffenhofen bei München will Wiegand mit inzwischen 700 Mitarbeitern einen Traum realisieren: elektrische Taxis, die fliegen.

Read More