Posted on

Klimaschutz im Eigenheim: Soll ich künftig wirklich mit Wasserstoff heizen?

Share

In den nächsten 24 Jahren muss der Klimagasausstoß aus Schornsteinen und Heizkraftwerken auf nahezu null sinken. 21 Millionen Gebäude müssen umgebaut werden, neue Technologien eingeführt, Leitungsnetze und Regulierungen überdacht werden. „Es ist ein sehr heterogener, komplexer Sektor“, sagt Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Dena. „Die Herausforderungen werden gewaltig unterschätzt.“Wo also ansetzen? Energieexperten haben eine Reihe von Vorschlägen entwickelt. Bei allen werden massive Investitionen fällig. Und: Es wird Streit geben. Etwa darüber, ob Wärmepumpen oder auch Wasserstoff in den Heizkeller sollen – und wer die Wärmewende am Ende bezahlen soll.

Read More