Posted on

Volkswagen: Was steckt hinter dem „Jetta-Wunder“?


Alles hat seinen Preis,
besonders die Dinge,
die nichts kosten.

Art van Rheyn

Sie haben einen Adblocker aktiviert. Deshalb ist unsere Seite für Sie aktuell nicht erreichbar.

Leider verweigern Sie uns diese Einnahmen. Wenn Sie unser Angebot schätzen, schalten Sie bitte den Adblocker ab.

Danke für Ihr Verständnis,
Ihre Wiwo-Redaktion

Read More

Posted on

Werke fahren wieder hoch: Daimler beendet den Corona-Stillstand

Damit die Mitarbeiter untereinander nicht mehr Kontakt haben als nötig, werden unter anderem die Schichten nicht voll besetzt und die Schichtzeiten so geändert, dass sich die Beschäftigten weder am Werkstor noch in den Umkleideräumen begegnen. Wo möglich, soll zudem weiter vom Homeoffice aus gearbeitet werden. „Wir haben immer gesagt: Wenn wir wieder anfangen, soll das Infektionsrisiko bei uns geringer sein als außerhalb des Unternehmens“, sagte Brecht.

Daimler hatte einen Großteil seiner Produktion im März heruntergefahren, seit dem 6. April gilt zudem Kurzarbeit, die nach jetzigem Stand erst Ende April auslaufen soll. Etwa 80 Prozent der rund 170.000 Beschäftigten in Deutschland sind in unterschiedlichem Maße betroffen. Wann Daimler mit der Produktion zurück auf das Vor-Krisen-Niveau kommen könne, sei unklar. „Wir wissen noch gar nicht, wie der Markt reagiert“, sagte Brecht. Man fahre derzeit komplett auf Sicht und entscheide von Woche zu Woche, wie es weitergeht.

Read More

Posted on

Batterien, Reifen, Ruß: Wo die Autoindustrie beim Recycling steht


Alles hat seinen Preis,
besonders die Dinge,
die nichts kosten.

Art van Rheyn

Sie haben einen Adblocker aktiviert. Deshalb ist unsere Seite für Sie aktuell nicht erreichbar.

Leider verweigern Sie uns diese Einnahmen. Wenn Sie unser Angebot schätzen, schalten Sie bitte den Adblocker ab.

Danke für Ihr Verständnis,
Ihre Wiwo-Redaktion

Read More

Posted on

Autoindustrie: Es wird kein „V“

Die Studie, die der WirtschaftsWoche exklusiv vorliegt, rechnet Szenarien nach unterschiedlichen Verläufen der Pandemie und wird regelmäßig aktualisiert. Sah die Beratung in der vergangenen Woche das China-Szenario auch für Europa und USA als eine mögliche Variante, hat sie dieses optimistischste Szenario inzwischen gestrichen: „Wir sehen jetzt …

Read More

Posted on

Elektroautos: Volkswagen pirscht sich an Tesla heran

Volkswagen ist 2019 zum viertgrößten Elektroautohersteller der Welt aufgestiegen. Das geht aus dem Automotive-Electrification Index der internationalen Unternehmensberatung Alix Partners hervor. Der Index misst die Elektro-Stärke der Hersteller, indem er nicht nur berechnet, wie viele Elektroautos ein Hersteller absetzt, sondern auch, wie groß die elektrische Reichweite dieser Fahrzeuge …

Read More

Posted on

Tesla-Konkurrenz Faraday Future: Die Hoffnung spricht Deutsch

230.000 Dollar soll das Gefährt kosten, wenn man es denn irgendwann einmal tatsächlich kaufen kann. Im fensterlosen Raum in Gardena, einem Vorort von Los Angeles, steht neben der weißen Limousine auch ein Modell ihres kleineren Bruders FF81. Auch der ist angeblich so weit fertig, dass seine Produktion anlaufen …

Read More

Posted on

Opel: „Kurzarbeit vorsorglich für ein halbes Jahr vereinbart“

Alles hat seinen Preis,
besonders die Dinge,
die nichts kosten.

Art van Rheyn

Sie haben einen Adblocker aktiviert. Deshalb ist unsere Seite für Sie aktuell nicht erreichbar.

Für Nachrichtenseiten wie WirtschaftsWoche Online sind Anzeigen eine wichtige Einnahmequelle. Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und …

Read More

Posted on

Motorradbauer: Harley-Davidson schließt alle Läden

Alles hat seinen Preis,
besonders die Dinge,
die nichts kosten.

Art van Rheyn

Sie haben einen Adblocker aktiviert. Deshalb ist unsere Seite für Sie aktuell nicht erreichbar.

Für Nachrichtenseiten wie WirtschaftsWoche Online sind Anzeigen eine wichtige Einnahmequelle. Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und …

Read More

Posted on

Autozulieferer stoppt Produktion: Continental schließt Werke

Alles hat seinen Preis,
besonders die Dinge,
die nichts kosten.

Art van Rheyn

Sie haben einen Adblocker aktiviert. Deshalb ist unsere Seite für Sie aktuell nicht erreichbar.

Für Nachrichtenseiten wie WirtschaftsWoche Online sind Anzeigen eine wichtige Einnahmequelle. Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und …

Read More

Posted on

Autohersteller im Corona-Modus: BMW droht der Zulieferer-Bumerang

Alles hat seinen Preis,
besonders die Dinge,
die nichts kosten.

Art van Rheyn

Sie haben einen Adblocker aktiviert. Deshalb ist unsere Seite für Sie aktuell nicht erreichbar.

Für Nachrichtenseiten wie WirtschaftsWoche Online sind Anzeigen eine wichtige Einnahmequelle. Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und …

Read More