Posted on

Elektromobilität: Die (noch) dunkle Seite der Batterie

Achim Kampker weiß, wie es sich anfühlt, mit einem Lebenswerk zu scheitern. Der Maschinenbauprofessor aus Aachen entwickelte mit seinem Kollegen Günther Schuh einen frühen elektrischen Lieferwagen, den Streetscooter. E-Lkws galten bis dahin als schwierig; kein etablierter Hersteller wollte sie bauen. Kampker tat es – und musste dann mit ansehen, wie sein Baby erst zum Retter der Autoindustrie überhöht und dann beim Käufer Deutsche Post in den Mühlen einer Konzernbürokratie zermalmt wurde, ehe schließlich VW, Ford, Opel, Daimler erfolgreich E-Lkws bauten. Er wolle nun „lieber über die Zukunft sprechen“, verkündet er durch seine FFP-2-Maske, und hält die …

Read More

Posted on

Wirtschaft von oben #100 – „Ever Given“: Suezkanal: Hier erreicht der Stau seinen Höhepunkt

Alles hat seinen Preis,
besonders die Dinge,
die nichts kosten.

Art van Rheyn

Sie haben einen Adblocker aktiviert. Deshalb ist unsere Seite für Sie aktuell nicht erreichbar.

Für Nachrichtenseiten wie WirtschaftsWoche Online sind Anzeigen eine wichtige Einnahmequelle. Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und Qualitätsartikel kostenfrei veröffentlichen.
Leider verweigern Sie uns diese Einnahmen. Wenn Sie unser Angebot schätzen, schalten Sie bitte den Adblocker ab.
Danke für Ihr Verständnis,Ihre Wiwo-Redaktion

Read More

Posted on

Mate Rimac: Stark unter Strom

Anders als viele andere Denker und Entwickler, sieht sich Mate Rimac dabei nicht als ökologischen Bewahrer der Welt, der die Autos allein mit einem Stecker sieht. „Wer etwas für die Umwelt tun will, muss kein Elektroauto fahren, sondern sollte einfach weniger Fleisch essen“, sagt der überzeugte Veganer, „Elektroautos sind nicht die Lösung. Und das kommt von jemandem, der davon lebt.“ Seine Begeisterung für den Elektroantrieb stammt keineswegs aus ökologischen Gesichtspunkten, sondern definiert sich allein über Technik und Performance. Das zeigt auch das eigene Privatauto, denn Mate Rimac bewegt im Alltag keineswegs ein Tesla Model S oder einen …

Read More

Posted on

Neues Design – Schafft YouTube den Dislike-Zähler ab?

YouTube führt ein „kleines Experiment“ an seiner Video-Plattform durch – und könnte so eine der grundlegenden Funktionen der Webseite abschaffen. Wie das Unternehmen am Dienstag via Twitter bekannt gab, läuft aktuell ein Test unter einer kleinen Gruppen von YouTube-Nutzern, bei dem der Zähler für die Anzahl der Dislikes auf ein Video verborgen wird. Per Daumen hoch und Daumen runter können Nutzer anzeigen, ob ihnen ein Video gefällt. Bisher konnte man genau sehen, wie viele Likes und Dislikes ein Video hat – in der Testgruppe sieht man die Zahl des Dislikes nun nicht mehr.
Lesen Sie auch
„Als …

Read More

Posted on

Geheimwaffe: Kohl mit Bohnen – Diese Frau verdient Tausende Euro im Monat mit Pupsen



OnlyFans: Emma Martin (USA) verdient Tausende Euro im Monat mit Pupsen -
Internet -
Bild.de











Ihr Gerät unterstützt kein Javascript.Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite zu nutzen oder wechseln Sie zu wap2.bild.de

Hauptnavigation

02.04.2021 – 02:46 Uhr

Home

Digital

Internet

OnlyFans: Emma Martin (USA) verdient Tausende Euro im Monat mit Pupsen

Foto: SWNS” data-zoom-src=”https://bilder.bild.de/fotos/onlyfans-emma-martin-usa-verdient-tausende-euro-im-monat-mit-pupsen-aa1393c01dcb4439991079c06791d1af-75910640/Bild/9.bild.jpg”/>

Foto: SWNS

Artikel
von:
Matthias Hoffmann
veröffentlicht am
31.03.2021 – 19:43 Uhr

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen – und jedes Tönchen offenbar RICHTIG KOHLE! …

Read More

Posted on

*** BILDplus Inhalt *** Zustimmen oder rausfliegen – Was die neue Einblendung bei WhatsApp bedeutet



Zustimmen oder rausfliegen: Was die neue Einblendung bei WhatsApp bedeutet *** BILDplus Inhalt *** -
Handy -
Bild.de











Ihr Gerät unterstützt kein Javascript.Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite zu nutzen oder wechseln Sie zu wap2.bild.de

Hauptnavigation

02.04.2021 – 02:47 Uhr

Home

Digital

Handy

Zustimmen oder rausfliegen: Was die neue Einblendung bei WhatsApp bedeutet

Foto: Thomas Porwol

veröffentlicht am
30.03.2021 – 11:31 Uhr

Die Aktualisierung der WhatsApp-Nutzungsbedingungen geht in die nächste Runde: Bereits Anfang des Jahres sollten die Nutzer den neuen Bedingungen zustimmen, nach massiver Kritik verschob Mutterkonzern Facebook die Aktualisierung auf Mai. Jetzt gibt es …

Read More

Posted on

Cloud-Dienste: Microsoft erhält milliardenschweren Auftrag vom US-Militär

Microsoft verkauft AR-Brillen an US-Militär

Die US-Armee setzt nach eigenen Angaben große Hoffnungen in die AR-Technologie von Microsoft und bescherte dem Unternehmen nun einen Großauftrag.

(Foto: AFP)

Seattle, Washington Das US-Verteidigungsministerium hat für bis zu 21,9 Milliarden Dollar (18,6 Mrd Euro) Headsets und Cloud-Dienste bei Microsoft bestellt. Der Vertrag läuft über bis zu zehn Jahre und umfasst unter anderem die Produktion von rund 120.000 auf Microsofts Hololens-Hardware aufbauenden Augmented-Reality-Brillen, wie ein Unternehmenssprecher am Donnerstag erklärte. Microsoft hatte 2018 zunächst für rund 480 Millionen Dollar die Entwicklung von Prototypen vereinbart. Eine Hololens-Brille kostet im normalen Handel 3500 Dollar, doch der Deal …

Read More

Posted on

Autobauer: VW kauft angeblich in China Verschmutzungsrechte von Tesla

FAW-Volkswagen-Fabrik in China

Der Konzern bringt auch in China immer mehr Elektromodelle auf den Markt, doch bislang sind vor allem SUVs und Limousinen mit Verbrennermotoren bei den Kunden beliebt.

(Foto: dpa)

Peking Volkswagen kauft in China einem Reuters-Bericht zufolge Verschmutzungsrechte von Tesla. Um die immer strengeren Emissionsvorschriften der Volksrepublik einzuhalten, seien VW und sein chinesischer Joint-Venture-Partner FAW die Vereinbarung mit dem US-Elektroautobauer eingegangen, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur. Der Wolfsburger Autobauer wollte sich zu den Informationen nicht konkret äußern. Man wolle die Vorschriften in China zwar aus eigener Kraft erfüllen, werde aber wenn nö …

Read More

Posted on

Airline: Lufthansa will sich Milliarden-Kapitalerhöhung von Aktionären genehmigen lassen

Lufthansa-Flugzeug in Frankfurt

Der Konzern musste wegen der Coronakrise und dem eingebrochenen Flugverkehr mit Staatshilfen von bis zu neun Milliarden Euro vor der Pleite gerettet werden.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Lufthansa will sich von ihren Aktionären vorab eine mögliche Kapitalerhöhung über bis zu 5,5 Milliarden Euro genehmigen lassen. Bei der virtuellen Hauptversammlung am 4. Mai soll sogenanntes genehmigtes Kapital für einen Zeitraum von fünf Jahre geschaffen werden, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. „Dadurch soll das Unternehmen in die Lage versetzt werden, Finanzierungsgelegenheiten flexibel nutzen zu können, um Eigenkapital am Kapitalmarkt zu beschaffen.“ Die Höhe des sogenannten …

Read More

Posted on

Unruhe im Aufsichtsrat: Commerzbank – die neue Bundesbank

Alles hat seinen Preis,
besonders die Dinge,
die nichts kosten.

Art van Rheyn

Sie haben einen Adblocker aktiviert. Deshalb ist unsere Seite für Sie aktuell nicht erreichbar.

Für Nachrichtenseiten wie WirtschaftsWoche Online sind Anzeigen eine wichtige Einnahmequelle. Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und Qualitätsartikel kostenfrei veröffentlichen.
Leider verweigern Sie uns diese Einnahmen. Wenn Sie unser Angebot schätzen, schalten Sie bitte den Adblocker ab.
Danke für Ihr Verständnis,Ihre Wiwo-Redaktion

Read More